Polizei MK

Verkehrsunfall im Berufsverkehr: Zwei Verletzte - Polizei MKLüdenscheid - Um 6.35 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Herscheider Landstraße. Eine 46-jährige Lüdenscheiderin wollte mit ihrem Polo aus der Scharnhorststraße nach links zum Bräucken abbiegen. Dabei übersah sie einen 56-jährigen Lüdenscheider, der mit seinem Fabia Richtung A45 AS-Süd unterwegs war. Im Einmündungsbereich kollidierten beide fast ungebremst.

Betrüger nutzen Corona- und Weihnachts-Black-Friday-Shopping-Kaufwut-Welle

Wer sich vom Black-Friday benebeln lässt, sieht bald völlig schwarz. Fast jeden Tag erreichen die Polizei Anzeigen von Betrugsopfern aus dem Märkischen Kreis. Fake-Shop-Betreiber reiten auf der Corona- und Weihnachts-Black-Friday-Shopping-Kaufwut-Welle. Teure Gartengrills sind gerade besonders begehrt, aber auch E-Bikes und Smartphones.

Ein paar Beispiele der vergangenen Tage:

Iserlohn - Auf der Friedrichstraße sind gesternMotorradfahrer schwer verletzt ausgeflogen - Polizei MK Mittag ein Motorradfahrer und die Fahrerin eines VW Polo kollidiert. Gegen 13.30 Uhr wollte eine 84-jährige Iserlohnerin in die Brändströmstraße einbiegen. Dabei übersah sie den entgegen kommenden Biker, der Richtung Hemer unterwegs war. Im Einmündungsbereich stießen beide zusammen. Der 65-jährige Kradfahrer aus Iserlohn wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ausgeflogen werden (Foto: Polizei MK). Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Altena ein Fahrzeug abgestürz- Polizei - mkGestern Morgen ist "Am Roten Berge" in Altena ein Fahrzeug abgestürzt. Zwei Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt. Im PKW befand sich zum Unfallzeitpunkt ein 81-jähriger Altenaer (Fahrer) sowie eine 82-jährige Altenaerin. Beide konnten nach aufwendigen Bergungsarbeiten durch die Feuerwehr befreit werden. Rettungshubschrauber brachten die Schwerverletzten in die Klinik Dortmund-Nord. Beide schweben in Lebensgefahr. Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.
Bild: Polizei MK

Lüdenscheid - Am Dienstag stoppte die Polizei in Lüdenscheid-Kalve eine Schrottsammlerin. Der erste Eindruck ihres Wagens täuschte nicht. Ein Sachverständiger entdeckte insgesamt 17 eklatante Mängel fest, die zur Verkehrsunsicherheit des Transporters aus Essen führten - darunter unzählige Durchrostungen an der Karosserie, defekte Beleuchtung, mangelhafte Bremsen und undichte Servolenkung. Die sofortige Stilllegung des Fahrzeugs war die Folge. Natürlich fragten sich die Polizeibeamten, wie so ein Wagen durch die Hauptuntersuchung kommt. Doch da war der Wagen schon seit drei Jahren nicht mehr: Die Plakette auf dem Kennzeichen war genauso gefälscht wie der HU-Stempel im Fahrzeugschein. Die Fahrerin erwartet ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung.

Sichergestellter Golf, Polizei MKMeinerzhagen - Schwerer Verkehrsunfall, Polizei nimmt Ermittlungen auf.

Auf der Marienheider Straße kam es um 5:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden und anschließender Unfallflucht.

Ein Verkehrsteilnehmer hatte einen 18 jährigen Marienheider schwer verletzt an der Unfallstelle in Höhe Otto-Fuchs-Straße, auf der Straße liegend, aufgefunden und den Notruf gewählt. Die hinzugezogene Polizei und die Feuerwehr übernahmen die Erstversorgung und ihre Ermittlungen auf.

Lüdenscheid - Ein Unbekannter hat am Mittwochabend um 21.15 Uhr die Schaufensterscheibe eines Geschäftes in der Knapper Straße eingeworfen und drei Armbanduhren aus der Auslage gezogen. Eine Zeugin beobachtete den Tatverdächtigen und alarmierte die Polizei. Der Wert der Uhren fällt nicht ins Gewicht angesichts des entstandenen Sachschadens. Die Zeugin beschrieb den Unbekannten wie folgt: ca 1,70 - 1,75 Meter groß

Iserlohn - Nachdem er am Morgen bei Dunkelheit auf einem Fahrrad ohne Beleuchtung unterwegs war, landete ein 27-jähriger Mann am Mittwoch im Gewahrsam der Polizei. Ausschlaggebend für die Festnahme war allerdings nicht das fehlende Licht.

Unbekannte haben ihren Holzverschlag mit gestohlenen Verkehrsschildern und Leitpfosten dekoriert. Fotos: Polizei MKKierspe - "Achtung Schleudergefahr, ... Kreisverkehr, ... Ampel!" Mitarbeiter des Kiersper Ordnungsamtes staunten am Mittwoch über den Schilderwald mitten im Wald an der Beerenburg in Kierspe. 500 Meter entfernt von der nächsten asphaltierten Straße haben sich Unbekannte eine Bude gebaut. Sie dekorierten den Bretter-Unterstand mit geklauten Verkehrsschildern, Leitpfosten und Wodka-Flaschen. Der Bauhof räumte die Partymeile ab und die Polizeibeamten sicherten Spuren und schrieben eine Anzeige wegen Diebstahls. Es könnte sich um DREI Täter handeln. Weitere Hinweise bitte unter Telefon 02354/9199-0.
Bild: Unbekannte haben ihren Holzverschlag mit gestohlenen Verkehrsschildern und Leitpfosten dekoriert. Foto: Polizei MK

Etwa 300 Meter entfert von den Kleidungsstücken lag dieser Rucksack am Asenberg. Foto: Polizei MKLüdenscheid - Um die Möglichkeit einer Straftat auszuschließen, veröffentlicht die Polizei eine Meldung über einen Kleidungsfund am Rand der Straße Asenberg in Lüdenscheid. Passanten entdeckten dort am späten Mittwochmorgen mehrere Damen-Hosen und T-Shirt. 300 Meter entfernt lag ein Rucksack. Es handelt sich um eine karierte Hose, eine Adidas-Hose (mit Marken-Aufschrift) und eine Hose mit einer auffälligen Rose als Motiv. Die Polizei fragt: Wer kennt die Trägerin der Kleidung oder hat etwas beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 9099-0.
Bild: Etwa 300 Meter entfert von den Kleidungsstücken lag dieser Rucksack am Asenberg. Foto: Polizei MK

Roller-KontrollePlettenberg/Menden - Eine Polizeistreife wollte gestern Morgen, 7.45 Uhr, einen Motorroller auf der Albert-Schweitzer-Straße kontrollieren. Der Fahrer des Rollers war erkennbar deutlich schneller, als die dort vor der Schule zulässigen 30 km/h unterwegs. Als die Polizisten dem Minderjährigen Anhaltezeichen gaben, bog er sein Kennzeichen hoch und beschleunigte. Über einen Radweg und eine Brücke fuhr er zur Lennestraße, die in einem Waldweg mündet.
Bild: Roller-Kontrolle, Foto: Polizei MK

SchlüsselübergabeMärkischer Kreis - Der Märkische Kreis hat seit dem 1. November 2020 einen neuen Landrat. Und damit zugleich einen neuen "Chef" der Polizei. Nach elf Jahren im Amt verabschiedete sich sein Vorgänger Thomas Gemke in den Ruhestand. Er übergab nun symbolisch den Schlüssel und damit auch die Verantwortung für die rund 700 Beschäftigten an seinen Nachfolger Marco Voge (Bild - Foto: Polizei MK).

Herr Voge ist 40 Jahre alt und stammt aus Balve. Er ist verheiratet, Vater zweier Töchter und war bis Ende Oktober als Mitglied der CDU Landtagsabgeordneter Nordrhein-Westfalens.

Pedelec -Fahrer verletzt Altena - Ein 44-jähriger Mann befuhr gestern, 15.20 Uhr, mit seinem Pedelec den Hemecker Weg (L694) in Richtung Altena. In Höhe "Horst" fuhr ein silberner/grauer Kastenwagen an ihm vorbei und touchierte ihn. Der Lüdenscheider kam durch die Berührung zu Fall. Durch den Sturz verletzte er sich leicht. Sein Fahrrad wurde beschädigt. Der PKW fuhr weiter Richtung Altena, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern. Die Polizei ermittelt wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Es kann nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass der/die unbekannte Fahrer/in die Berührung nicht merkte. Die Polizei sucht dringend den Verursacher sowie Zeugen des Vorfalls. Hinweise nimmt die Wache in Lüdenscheid unter 02351/9099-7111 oder 9099-0 entgegen.
Bild: Polizei MK

Balve-Anhänger, Polizei MK Balve - Gestern gegen 12.45 Uhr hat ein Lkw auf der Sunderner Straße seinen Anhänger verloren. Der Anhänger machte es sich auf einer Wiese gemütlich. Während der Bergung wurde die Sunderner Straße voll gesperrt. Der Verkehr wurde im Ortsteil Amecke umgeleitet. Bild: Polizei MK

Fliegendes Brennholz, POL-MKPlettenberg - Ein Brand an der Dankelmert rief Freitagabend Polizei und Feuerwehr auf den Plan. Vom schwer einsehbaren Grundstück ging starker Brandgeruch aus. Offenbar verbrannte der Grundstückseigentümer dort neben Holz auch Kunststoff. Die Einsatzkräfte sprachen den Anwohner an. Der verweigerte den Zutritt zum umzäunten Gelände. Zum Beweis, dass er nur Holz verbrenne, warf er ein in Flammen stehendes circa 30 cm langes Stück Brennholz über den Zaun.

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.